Aquaplaning in Kornwestheim

Sonntagmorgen, 15.09.2013, 10 Uhr. Die Volksdistanz in Kornwestheim sollte für mich dann noch ein versöhnliches Ende eines Triathlon-Jahr bereithalten.

500 Meter – 20 Kilometer – 5.300 Meter, so lauteten die zu absolvierenden Distanzen. Der Schwimmstart im Hallenbad verlief ohne Probleme und mit 9.30 Minuten war ich absolut im Soll. Nicht Weltklasse, aber das kalte Nass wird einfach nie zu meiner Paradedisziplin werden. Das ich davon später noch mehr haben werden würde, wusste ich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht.

Als ich aus dem Hallenbad in die Wechselzone zum Rad lief, war es trocken, der Regen am Morgen hatte Wettkampfpause – Super. Die Strecke war teilweise richtig trocken, so das ich von Anfang an gut in Tritt kam. Auf dem mit mehreren Hügeln versehenen Radkurs war auch das Klettern gefragt und ich rechnete nach zwei von drei Radrunden mit einer Endzeit von 36-38 Minuten. Doch dann war es wieder da –  das „Nasse“ von oben. Sintflutartig fing es an zu regnen. So etwas hatte ich noch bei keinem meiner bisherigen Wettkämpfe erlebt.  Es herrschte Aquaplaning auf der Radstrecke. Ich musste das Tempo derart drosseln,  dass die Zeit am Ende bei fast 43 Minuten stehenblieb. Wenn man mich und mein Fahrrad betrachtete, konnte man eher davon ausgehen, wir wären bei einem Mountainbike Rennen gestartet, so verdreckt wie wir waren. Aber egal, den Anderen erging es ja auch nicht besser.

In der Wechselzone T2 angekommen, versank man erst einmal tief im Rasen. Aber kein Grund für einen Düsseldorfer Jong  zu lamentieren, geschweige denn aufzugeben. Zum gleichen Zeitpunkt  kämpfte ja auch meine Fortuna gegen die Dynamos aus Dresden, gaben alles, und die drei Punkte schienen sicher im Sack zu sein……In diesem Irrglauben lief ich, hoch motiviert, die abschließenden 5.300 Meter in einer Zeit von 23.37 Minuten. Mit einer Gesamtzeit von 1.16 Stunden beendete ich meinen letzten Wettkampf in 2013. Das Knie hat gehalten und lässt für das kommende Wettkampfjahr hoffen.

Alles in allem ein netter Wettkampf mit einem für mich zufriedenen Ende, was man beim Blick auf die Ergebnisse der Sonntagsspiele von meiner Fortuna und dem 1:1 gegen Dresden nun wirklich nicht behaupten konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Click to Insert Smiley

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurseAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleBeerDrinkLiquorCoffeeCakePizzaWatermelonBowlPlateCanFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette